Mitarbeitergespräche führen – Mitarbeitende im kundenorientierten Handeln fördern

Mitarbeitergespräche führen – Mitarbeitende im kundenorientierten Handeln fördern
flag of de
cultural fair logo

Cultural fit

accessibility logo

Barrierefrei

subcategory logo

Grundlagen der Führung

clock

Gesamtdauer von 60 Minuten

Based on IDD guidelines

Basierend auf IDD-Richtlinien*

- Mitarbeitergespräche als Führungstool - Die richtige Vorbereitung auf das Mitarbeitergespräch - Souverän durch das Mitarbeitergespräch - Kommunikation im Mitarbeitergespräch - Das virtuelle Mitarbeitergespräch

Einblick in das E-Learning

Zielgruppe

Führungskräfte im Vertrieb von Versicherungsprodukten

Lernziele

  • Die Bedeutung des Mitarbeitergespräches kennen und verstehen, damit die Qualität der Kundenbetreuung sichergestellt werden kann

  • Sich optimal auf das Mitarbeitergespräch vorbereiten können, um die Mitarbeitenden in der Kundenorientierung angemessen fördern zu können

  • Mitarbeitergespräche sinnvoll strukturieren, um den Kundenfokus angemessen zu reflektieren und zu fördern

  • Techniken der Gesprächsführung kennen und effektiv einsetzen können

  • Besonderheiten des virtuellen Mitarbeitergespräches kennen und berücksichtigen

Kompetenzen

Mitarbeitende wertschätzen
Leistung beurteilen
Situationen analysieren
Ziele vereinbaren
Mitarbeitende unterstützen

Autorentool

Rise

Methoden

Moderierte Video Lectures
Animierte Erklärfilme
Transferaufgaben
Spielszenen
Interaktive Elemente
Kernbotschaften
Wissens-Check

*Die IDD-E-Learnings von PINKTUM durchlaufen eine hohe Qualitätssicherung mit externer Beratung. Trotz einheitlicher IDD-Richtlinien gibt es leider keine staatliche Zertifizierungsstelle, die eine IDD-Konformität bestätigt. Die angebotenen IDD-Trainings von PINKTUM basieren bestmöglich auf IDD-Richtlinien und Rahmenbedingungen. PINKTUM kann jedoch nicht garantieren, dass die E-Learnings als den Richtlinien entsprechend anerkannt werden. PINKTUM kann daher keine Haftung für die IDD-Konformität übernehmen. Ansprüche, die sich auf eine fehlende Anerkennung und fehlende IDD-Konformität richten, sind ausgeschlossen.