Unconscious Bias – Vorurteile und Stereotype erkennen und reduzieren
Unconscious Bias – Vorurteile und Stereotype erkennen und reduzieren
Unconscious Bias – Vorurteile und Stereotype erkennen und reduzieren
Menschen tendieren dazu, ihre Mitmenschen in ein vorgefertigtes Kategoriensystem einzuordnen und anhand dessen zu bewerten – doch warum ist das so? Dieses E⁠-⁠Training befasst sich mit unbewussten kognitiven Verzerrungen und anderen unbewussten Denkmustern – wie beispielsweise Vorurteilen und Stereotypen – und deren Ursachen. Die Teilnehmer:innen lernen verschiedene Unconscious Bias – wie Name Bias, Affinity Bias und Confirmation Bias – kennen und erhalten zudem einige hilfreiche Tipps, wie sie in ihrem beruflichen Alltag reflektiert mit ihnen umgehen können.
Selbstorganisiert lernen
Selbstorganisiert lernen
Selbstorganisiert lernenSelbstorganisiert lernen
Unter anderem durch die Möglichkeiten der Digitalisierung wird Lernen flexibler, vielfältiger und individueller. Sie erhalten dadurch die Möglichkeit, Ihren Lernprozess stärker selbst in die Hand zu nehmen. In diesem E⁠-⁠Training erfahren Sie, welche Elemente eines Lernprozesses Sie beeinflussen können – und erhalten zahlreiche Tipps für erfolgreiches selbstorganisiertes Lernen. Sie lernen, wie Sie Ihren Lernbedarf erkennen und aus diesem Lernziele sowie Lerninhalte ableiten können. Darüber hinaus setzen Sie sich damit auseinander, wie Sie geeignete Lernquellen auswählen und lernförderliche Rahmenbedingungen schaffen können. Außerdem erfahren sie, wie Sie gemeinsam mit anderen produktiv lernen können und Ihren Lernprozess abschließend bewerten können.
Mehr Energie - mehr Leistungskraft - mehr Erfolg
Mehr Energie - mehr Leistungskraft - mehr Erfolg
Mehr Energie - mehr Leistungskraft - mehr ErfolgMehr Energie - mehr Leistungskraft - mehr Erfolg
Die Teilnehmer erhalten grundlegende Kenntnisse über den Aufbau langfristiger und nachhaltiger Leistungsfähigkeit. Dazu gehören genügend Bewegung, richtige Ernährung und eine gesunde mentale Einstellung. Der Trainer erklärt die wichtigsten Zusammenhänge und motiviert die Teilnehmer dazu, nachhaltige Verhaltensweisen einzuüben. 
Selbstmotivation
Selbstmotivation
SelbstmotivationSelbstmotivation
Je selbstbestimmter und eigenverantwortlicher Sie in Ihrem Job arbeiten können, desto wichtiger ist es, selbstmotiviert ans Werk zu gehen. In diesem E⁠-⁠Training lernen Sie die Grundlagen der Selbstmotivation kennen. Sie erkunden Ihre Motive und lernen, wie Sie klare Zielvorstellungen formulieren. Auf dieser Basis stellen wir Ihnen Methoden vor, mit denen es gelingt, sich selbst wirkungsvoll zu motivieren und Ihre Motivation langfristig zu erhalten. Und Sie erfahren, wie Sie mit Hindernissen produktiv umgehen können. Zahlreiche Praxistipps erleichtern Ihnen, das neue Wissen im Alltag anzuwenden.
Aktiv gegen Burnout – Stress intelligent Managen
Aktiv gegen Burnout – Stress intelligent Managen
Aktiv gegen Burnout – Stress intelligent ManagenAktiv gegen Burnout – Stress intelligent ManagenAktiv gegen Burnout – Stress intelligent ManagenAktiv gegen Burnout – Stress intelligent ManagenAktiv gegen Burnout – Stress intelligent Managen
Prof. Dr. Christoph Bamberger erklärt den Teilnehmern leicht verständlich die wissenschaftlichen Zusammenhänge zwischen Stress und Burnout und klärt über die damit zusammenhängenden körperlichen Reaktionen auf. Damit schafft er die Grundlage für nachhaltige Verhaltensänderungen. Zentrales Element ist die Bedeutung der „Stressbewertung“, die individuell gesteuert werden kann. Mit konkreten Verhaltensregeln weist der Trainer den Teilnehmern den Weg, ihre Leistungsfähigkeit langfristig zu erhalten.   
Zirkeltraining für die Karriere
Zirkeltraining für die Karriere
Zirkeltraining für die KarriereZirkeltraining für die Karriere
Wer seine sportliche Performance steigern möchte, geht ins Zirkeltraining. Aber was tun diejenigen, die sich für die Karriere fit machen wollen? Joachim Pawlik, Ex-Profisportler und einer der führenden Berater, wenn es um die Leistungsfähigkeit von Managern und die Entwicklung von Potenzialen geht, hat die Methode Zirkeltraining auf das Berufsleben übertragen. An zehn Stationen erfahren Sie, auf welche Fähigkeiten es ankommt und wie Sie diese ausbauen. Sie werden lernen, wie Sie in den entscheidenden Momenten wirklich Verantwortung übernehmen und wie Sie mutiger werden. Sie werden erkennen, wie Sie üben müssen, um die letzten zehn Prozent aus sich herauszuholen, und wie Sie durch langsames Denken an Tempo gewinnen können. Reflexionsfragen, Übungen und Micro-Learnings an jeder Station fordern Sie auf, sich kritisch mit sich auseinanderzusetzen und gezielt an sich zu arbeiten – um an Flexibilität, Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit zu gewinnen, im Beruf wie im Leben.
Lernstrategien – Methodenkoffer
Lernstrategien – Methodenkoffer
Lernstrategien – MethodenkofferLernstrategien – Methodenkoffer
Mithilfe von Lernstrategien können Merk- und Lernprozesse zielführend gesteuert werden. Dieses E⁠-⁠Training stellt den Teilnehmenden eine Reihe an Lernstrategien vor, die auf lernpsychologischer Forschung basieren und ganz unterschiedlichen Lernzielen dienen – vom klassischen Auswendiglernen über das Vertiefen und Strukturieren von Wissen bis hin zur effizienten Nutzung von informativen Texten und eigenen Notizen. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie diese Strategien für selbstorganisierte Lerngelegenheiten in ihrem Berufsalltag anwenden können und was sie so wirkungsvoll macht.
Resilienz – Die innere Widerstandskraft stärken
Resilienz – Die innere Widerstandskraft stärken
Resilienz – Die innere Widerstandskraft stärken
Leistungsdruck, komplexe Anforderungen, unvorhersehbare Ereignisse und Unsicherheiten begegnen uns im Arbeitsleben tagtäglich. Mithilfe von Resilienz kann es gelingen, mit diesen Herausforderungen positiv umzugehen und sich sogar persönlich weiterzuentwickeln. Was aber bedeutet Resilienz? Und was unterscheidet resiliente von nicht-resilienten Personen? Wie helfen die sieben Säulen der Resilienz dabei, Herausforderungen im beruflichen Alltag souverän zu meistern? Und wie gelingt es, die eigene innere Widerstandskraft zu stärken? Diese Fragen werden im Rahmen dieses E⁠-⁠Trainings ausführlich behandelt.