Kernursachen finden mit dem Ishikawa-Diagramm

microlearning
Kernursachen finden mit dem Ishikawa-Diagramm
flag of de
cultural fair logo

Cultural Fit

accessibility logo

Barrierefrei

subcategory logo

Agilität & Innovation

clock

Gesamtdauer von 3 Minuten

learning format

microlearning

Um aus Fehlern zu lernen und sie für unsere Weiterentwicklung zu nutzen, müssen wir sie erst einmal finden und analysieren. Hier erfährst du, wie du mit dem Ishikawa-Diagramm die Kernursache ermittelst.

Was ist ein Microlearning?

Ideales Soft Skill Training für den hektischen Arbeitsalltag, auch ohne tieferes Vorwissen. Microlearning ist ein kompaktes E-Learning mit einer Bearbeitungsdauer von nur wenigen Minuten. Die kurze Lerneinheit eignet sich optimal für eine zeiteffiziente Wissensauffrischung (Know-how) oder Lösungsinspiration für berufliche Herausforderungen (Challenge). Ein Microlearning kann mit passenden Macrolearnings kombiniert oder als eigenständiges Lernprodukt genutzt werden.

Einordnung
Know How

Know-how Microlearning bietet Expertise zu einem bestimmten Thema in Minutenschnelle. So liefert der Fokus auf Know-how Lösungen zu Fragestellungen im Arbeitsalltag. Eine sehr effiziente Methode, um Wissen aufzufrischen.

Zielgruppe

  • Mitarbeitende mit und ohne Führungsfunktion

Lernziele

  • Wissen, wie du dem Ishikawa-Diagramm die Einflussfaktoren für Fehler visualisieren und ihr Gewicht bewerten kannst

Kompetenzen

Probleme analysieren

Autorentool

Rise

Weitere Microlearnings für Sie
Aufwände realistisch einschätzen mit Planning Poker
microlearningAufwände realistisch einschätzen mit Planning Poker
Retrospektive-Meetings
microlearningRetrospektive-Meetings
Kreativität fördern mit der Walt-Disney-Methode
microlearningKreativität fördern mit der Walt-Disney-Methode
Neue E-Trainings bei PINKTUM
Probleme lösen – Von der Analyse bis zur Umsetzung
macrolearningProbleme lösen – Von der Analyse bis zur Umsetzung
Employability stärken – Attraktiv für den Arbeitsmarkt bleiben
macrolearningEmployability stärken – Attraktiv für den Arbeitsmarkt bleiben
Fehlerkultur im Team – Konstruktiv mit Fehlern umgehen
macrolearningFehlerkultur im Team – Konstruktiv mit Fehlern umgehen