Feedback geben unter Kolleg:innen

Feedback geben unter Kolleg:innen
flag of deflag of enflag of esflag of fr
fully localized logo

Global Version

subcategory logo

Kommunikation

clock

Gesamtdauer von 50 Minuten

Feedback ist ein wesentliches Instrument für die Steuerung der Zusammenarbeit in Teams. Feedback ist ein Geben und Nehmen, beides kann und muss man lernen. Die Bedeutung von Feedback für die Persönlichkeitsentwicklung haben in den 70er-Jahren auch die beiden Sozialpsychologen Joseph Luft und Harry Ingram erkannt. Sie haben das sogenannte „Johari-Fenster“ entwickelt. Es zeigt, dass Selbst- und Fremdwahrnehmung sich unterscheiden. Es zeigt auch, dass durch Feedback der „blinde Fleck“ verkleinert und der Handlungsspielraum vergrößert werden kann. Positives Feedback führt in der Regel dazu, dass sich das angesprochene Verhalten stabilisiert und entwickelt. Es macht den Weg frei für teamförderliche Verhaltensänderungen.

Einblick in das E-Learning

Zielgruppe

Mitarbeiter aller Hierarchieebenen, die in Teams arbeiten.

Lernziele

  • Konstruktives Feedback geben können

  • Lernen, Feedback von Kollegen anzunehmen

  • Feedback-Regeln für den Geber und Nehmer kennenlernen

  • Peer-Feedback kennen und anwenden können

  • Persönliches Feedback erfragen und umsetzen können

Kompetenzen

Feedback geben
Sich im Griff haben
Fair und integer handeln
Vernetzt arbeiten
Feedback einholen
Kontinuierlich optimieren

Autorentool

Rise

Methoden

Animierte Erklärfilme
Moderierte Video Lectures
Kernbotschaften
Spielszenen
Interaktive Elemente
Transferaufgaben
Wissens-Check